Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Jun
26

Reformation und Ethik – Vortragsreihe (Schluss)

Preis
Veranstaltungsort
Von/Am
kostenlos, das Platzangebot ist beschränkt
Rosenbergstrasse 59, 9001 St. Gallen, Raum 027
26.06.2017 / 18.00 Uhr

Zusammenleben und Mitreden – Demokratiekultur in St.Gallen

Podiumsgespräch: mit Stadtpräsident Thomas Scheitlin (FDP) und der ehemaligen Regierungsrätin Kathrin Hilber (SP), Arne Engeli und Franziska Wenk 
Anmeldung: Onlineanmeldung via www.fhsg.ch oder zen@fhsg.ch

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Reformationsstadt St.Gallen führt das Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit der FHS St.Gallen gemeinsam mit der Erwachsenenbildung der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen eine öffentliche Vortragsreihe zum Thema «Reformation und Ethik – ihr Einfluss auf die gesellschaftliche Entwicklung» durch. Die Vorlesungsreihe thematisiert die Ausprägungen der Reformation sowie ihre Bezüge zur Ethik.


 Rosenbergstrasse 59, 9001 St. Gallen, Raum 027